Ausflugstipps

Rund um Kehl finden sich unzählige Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für einen lohnenswerten Ausflug. Wir haben hier einige der Schönsten zusammengestellt:

 

 

Europa-Park Rust – ein Vergnügen für die ganze Familie

Im Herzen Europas, zwischen Schwarzwald und Vogesen, liegt einer der schönsten Freizeitparks der Welt. Über 4,5 Millionen Besucher aller Nationen kommen jede Saison, um sich von über einhundert Attraktionen und Shows begeistern zu lassen. Auf einer Gesamtfläche von rund 940.000 m² werden in 16 Themenbereichen geboten. Das innovative europäische Themenkonzept, den Jahreszeiten angepasste Dekorationen und eine Vielzahl abwechslungsreicher und bunter Events machen den Europa-Park das ganze Jahr über zu einer unverwechselbaren und einzigartigen Kurzurlaubsdestination.

Alle Infos auf www.europapark.de

Triberger Wasserfälle

Der Höhenluftkurort Triberg liegt an der Schwarzwaldbahn-Strecke, die von Offenburg nach Singen führt. In und um Triberg gibt es zahlreiche Uhrengeschäfte mit Schwarzwälder Uhren. Hier findet man auch die weltgrößte Kuckucksuhr. Die Hauptsehenswürdigkeit Tribergs ist sicherlich der Wasserfall. In sieben Kaskaden stürzt  die Gutach insgesamt 163 m in die Tiefe.
Abends sind die Wasserfälle bis ca. 22Uhr beleuchtet.

Drei interessante Wander- und Spazierwege sind rund um die tosende Gutach ausgeschildert. Hinweistafeln bieten interessante Informationen über Triberg und die Wasserfälle.

TIPP: Die vielen Eichhörnchen, die rund um die Wasserfälle im Wald leben, haben ihre Scheu vor den Menschen verloren. Erdnüsse nicht vergessen!!

Weitere Informationen finden Sie auf www.triberg.de

Schwarzwälder Freilichtmuseum „Vogtsbauernhof“

Um den vor 400 Jahren errichteten Vogtsbauernhof entstand das gleichnamige Freilichtmuseum.

Es wurde durch zusätzliche Bauernhöfe aus dem Schwarzwald ergänzt, die Bauernhöfe wurden an ihrem ursprünglichen Standort aus dem Süd- und Nordschwarzwald abgebaut und auf dem großen Gelände des Freilichtmuseums aufgebaut. Im Inneren sind typisch eingerichtete Bauernstuben aus damaliger Zeit. Viele Werkzeuge und bäuerliche Geräte lassen einen die schwere und körperliche Arbeit der damaligen Zeit erahnen.

Alle Infos auf www.vogtsbauernhof.de

Weinort Durbach

Eine einzigartige Landschaft mitten im Schwarzwald mit einer langen Erfahrung und Tradition im Weinbau. 

Erleben Sie Durbach auf seine schönste Weise. Wanderfreunde, Mountainbiker und Weinliebhaber kommen hier auf Ihren Genuss, dass einzigartige Naturerlebnis der Weinberge, bietet Ihnen die besten Ausblicke in die Rheintalebene und den Schwarzwald. Entlang der Wanderwege und Touren entdecken Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten in den Genuss des Durbacher Weins zu kommen. 

TIPP: Mit der Schwarzwald Touren-App für Wanderer und Mountainbiker kommen Sie schnell uns sicher an Ihr Ziel!!

TIPP: Wie wäre es mit einer Wanderung zum Schloss Staufenberg?

Alle Infos auf www.durbach.de

Schloss Staufenberg

Hoch über Durbach thront es als Wahrzeichen des bekannten Weinortes und ist Anziehungspunkt für Besucher aus aller Welt. Über Wanderwege und eine Fahrstraße ist Schloss Staufenberg bequem zu erreichen. Der Weg lohnt sich. Direktverkauf im Schlossgut (Schokolade, Schinken u.v.m.), Weinproben (nach Voranmeldung), Gutsausschank auf der herrlichen Sonnenterrasse und in der Weinstube, kleines Museum mit Brunnen. Von der Schlossterrasse haben Sie einen herrlichen Ausblick in die Rheinebene.

www.schloss-staufenberg.de

Schloss Ortenberg

Am Eingang des Kinzigtales liegt von Weinbergen umgeben auf einer Anhöhe Schloss Ortenberg. Der Burgturm ist im Sommerhalbjahr geöffnet. Von oben hat man eine schöne Aussicht auf das Kinzigtal, Offenburg und bei schönem Wetter bis hin zu den Vogesen.

http://www.ortenberg.de

Gengenbach – Romantisches Kleinod

Gengenbach wird als „Perle unter den romantischen Fachwerkstädten“ bezeichnet. Aus der Ferne erkennen Sie Gengenbach mit seinen Toren und Türmen. Im Kern der Altstadt bestimmen zahlreiche Fachwerkhäuser das Bild des Kleinod.

Zur Adventszeit erweist sich das Rathaus als magischer Anziehungspunkt. Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus.

Alle Infos unter www.gengenbach.info

Mummelsee – Das Herz der Schwarzwaldhochstrasse

Beginnen Sie mit einer kleinen Wanderung auf dem Kunstpfad durch den Wald am Mummelsee. Schließen Sie die Wanderung mit einer Runde auf dem Trampelpfad um den See ab.

Für die Kleinen wird ein Abenteuerspielplatz geboten oder Sie treten mit Ihren Kindern in die Pedale eines der Tretboote.

Stöbern Sie doch in den kleinen Stuben neben dem Mummelsee nach einem typischen Schwarzwälder-Souvenir für Ihre Lieben bevor Sie Ihren Gaumen im Berg Restaurant verwöhnen.

TIPP: Probieren Sie die Original Schwarzwälder Kirschtorte!!

www.mummelsee.de

Baden-Baden

Die Stadt Baden-Baden kann auf eine 2.000-jährige Geschichte als Bäderstadt zurückblicken.

Ein Ausflug lohnt sich. Baden-Baden bietet diverse Kunst- und Kultureinrichtungen, ein Kurhaus mit  Restaurant und einem stillvollen Casino (Smokingpflicht!), verschiedene Thermalbäder, Parks, Kirchen und Schlösser.

Zur Adventszeit verführt Baden-Baden mit einem verlockenden Duft von Glühwein und Lebkuchen seine Besucher zum Christkindlmarkt.

www.baden-baden.de   www.carasana.de

Straßburg – Europäische Hauptstadt

Über 20 Jahrhunderte Geschichte bietet Ihnen die pulsierende Metropole. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus, Tram oder Zug fahren Sie bequem von Kehl in die Nachbarstadt am anderen Ufer des Rheins.

Um Strasbourg zu erkunden, bieten sich verschiedene Möglichkeiten an. Beim Bummel durch die Altstadt kommen Sie an den schönsten Sehenswürdigkeiten vorbei. Von der Ancienne Douane, dem alten Zollhaus an der Ill erreichen Sie in wenigen Schritten das weltbekannte Münster. Sehenswert auf dem Münsterplatz ist das Maison Kammerzell, ein reichverzierter Fachwerkbau. Anschließend durch die Rue des Hellebardes über den Place Gutenberg zum ehemaligen Gerberviertel Petite France mit seinen alten malerischen Fachwerkhäusern an der Ill bis hin zu den Ponts Couverts und zum Vauban-Wehr. Von der Aussichtsterrasse hat man einen schönen Blick über Strasbourg. Interessant ist auch eine Besichtigung des "Europa-Viertels" in der Nähe des Orangerieparks am Ufer der Ill (Europarat, Europaparlament, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte)

Ein besonderes Erlebnis ist ein Besuch Strasbourgs in der Adventszeit. Der Straßburger Christkindlmarkt ist der älteste in Frankreich.

TIPP: Erleben Sie Straßburg auf dem Schiff!

www.otstrasbourg.fr/de

Batorama – geführte Rundfahrten durch Straßburg auf Flussschiffen

Eine etwas andere Besichtigungsart, das Batorama zeigt Ihnen die Stadt auf dem Schiff. Steigen Sie ein und erleben Sie die Geschichte Straßburgs vom Palais Rohan über „La Petite Franc“ bis zum „Europa-Viertel“ Europaparlament.

Die Audiokommentare sind in 12 Sprachen verfügbar und für Kinder gibt es einen speziellen Audiokommentar in 4 Sprachen.

www.batorama.de